Homepage Willkommen auf der Homepage des DICI Süd-West | Aktuelles | DICI ? | Die Partner | PIDP | Leitprojekte | Downloads | Bildergalerien | Kontakt | Suche | Sitemap | Français
Homepage
Aktuelles

Hier erhalten Sie den aktuellen Infoletter und weitere aktuelle Informationen rund um DICI.

 

30. Sitzung des politischen Komitees DICI

17.02.2017

Am 16. Februar 2017 haben sich die politischen Vertreter der Gemeinden Bertrange, Hesperange, Leudelange, Luxembourg und Strassen und François Bausch, Minister für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur, im Gemeindehaus der Stadt Luxemburg für die 30. Sitzung des politischen Komitees der "Convention DICI" (Développement intercommunal coordonné et intégratif pour le Sud-Ouest de l'agglomération de la Ville de Luxembourg) im MDDI zusammengetroffen.

29. Sitzung des politischen Komitees DICI

27.01.2016

Am 20. Juli 2016 haben sich die politischen Vertreter der Gemeinden Bertrange, Hesperange, Leudelange, Luxembourg und Strassen und François Bausch, Minister für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur, für die 29. Sitzung des politischen Komitees der "Convention DICI" (Développement intercommunal coordonné et intégratif pour le Sud-Ouest de l'agglomération de la Ville de Luxembourg) im MDDI zusammengetroffen.

Die Ergebnisse der ersten Phase des Projektes für eine Planung attraktiveren Radwegenetze im DICI-Gebiet wurden an die Politik präsentiert. Das niederländische Büro Ligtermoet & Partners / Timenco, unterstützt von der Lëtzebuerger Velos-Initiativ, hat die Fahrradtauglichkeit des gesamten Straßennetzes im DICI-Gebiet und im Konventionsgebiet Uelzechtdall analysiert und nach der Skipisten Schwierigkeitsklassifikation geordnet : von grün, sicher für den Radfahrer (befahrbar für Kinder) auf schwarz, die riskanteste, über das blaue (befahrbar von allen) und rot (erfahrene Radfahrer). Außerdem hat das Büro eine Verbesserung und Verdichtung des Regionalnetzes vorgeschlagen. Die von der Politik gewünschte zweite Phase besteht nun darin, alle bauliche und reglementarische Maßnahmen zu definieren um den Fahrradtauglichkeitsgrad des vorgesehenen Netzes und deren Abschnitte und Standorte, die derzeit ein problematisches Wert (rot oder schwarz) anweisen, zu verbessern.

Außerdem stand auf der Tagesordnung die Vorstellung der Nutzungsstatistiken der AVL-Buslinien 26 und 27, zwei Jahre nach Projektabschluss und Inbetriebnahme. Die Zahlen spiegeln eine gute Besetzung, die, vor allem während der Stoßzeiten zunimmt. Das Transportministerium (MDDI – Département des transports) wird das Plug-in-Hybrid-Bus Projekt an der Linie 26 mit eine erste elektrische Aufladungsstation in Bertrange-Gare noch dieses Jahr umsetzen und eine zweite Station ist für 2017 in Alzingen schon geplant.

Das Car-Sharing System "Carloh" der Stadt Luxemburg wurde auch vorgestellt. Car-Sharing Systeme sind ein wichtiger Zusatz zur Mobilitätskette, die, in Kombination mit öffentlichen Verkehrsmitteln, eine Alternative zu einem zweiten Auto im Haushalt bieten können. Zum Thema bekräftigte die Politik die Bedeutung und den Wunsch einer zukünftigen Kompatibilität von Car-Sharing-Systeme und ein Fahrradverleihsysteme im DICI-Raum.

 29e CP DICI

© DICI

 

Spezialnummer nos cahiers « Kanton Lëtzebuerg » 3/4-2015

Juni 2016

Das Spezialheft nos cahiers 'Lëtzebuerger Zäitschrëft fir Kultur' 3/4-2015 ist dem Kanton Luxemburg gewidmet und wurde veröffentlicht. Mitunter enthält es einen Artikel, der die Geschichte und die Bestrebungen des interkommunalen Zusammenarbeitsprozesses DICI verfolgt. Das Buch wird von den Editions Saint-Paul Luxemburg publiziert.

Couverture nos cahiers 2015

© éditions Saint-Paul

 

28. Sitzung des politischen Komitees DICI

27.01.2016

Am 27. Januar 2016 haben sich die politischen Vertreter der Gemeinden Bertrange, Hesperange, Leudelange, Luxembourg und Strassen und François Bausch, Minister für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur, im Centre Culturel Paul Barblé in Strassen für die 28. Sitzung des politischen Komitees der "Convention DICI" (Développement intercommunal coordonné et intégratif pour le Sud-Ouest de l'agglomération de la Ville de Luxembourg) zusammengetroffen.

Nach der Präsentation des « modèle télématique des transports publics mLive » vom Verkéiersverbond wurde das Arbeitsprogramm für 2016 besprochen.

Die politischen Behörden haben sich entschlossen die Fahrradtauglichkeit des gesamten Straßennetzes im DICI-Gebiet zu analysieren. Dieses neue Projekt nachfolgt die vorherige erarbeitete sanfte Mobilität Projekten im DICI und wird es erlauben einen gesamten Bild der fahradtaugliche Wege darzustellen um kritischen Punkten zu identifizieren und Alternativen und Maßnahmen aufzubereiten um das gesamte regionale Fahrradnetz zu optimieren.

Außerdem wünschen sich die politischen Behörden eine bessere Kooperation in Sache Mobilitätsmanagement (Busse, Fahrradverleihsysteme; Car-Sharingsysteme; usw.).

Ansonsten werden, in Kollaboration mit dem Géoportail national, nützliche Daten auf regionale Ebene in einem GIS zusammengefasst. Später könnten dann thematische Karten dem Bürger zur Information gestellt werden.

 

27. Sitzung des politischen Komitees DICI

29.10.2015

Am 28. Oktober 2015 haben sich die politischen Vertreter der Gemeinden Bertrange, Hesperange, Leudelange, Luxembourg und Strassen und François Bausch, Minister für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur, in Leudelange für die 27. Sitzung des politischen Komitees der "Convention DICI" (Développement intercommunal coordonné et intégratif pour le Sud-Ouest de l'agglomération de la Ville de Luxembourg) zusammengetroffen. (...)  >>>

 

4. Infoletter  « DICI optimiert die Radwegeverbindungen »

27.07.2015

Veröffentlichung der 4. Infoletter "DICI optimiert die Radwegeverbindungen", wessen Thema über die Abschließung des 5. Leitprojekts "Langsamverkehrsnetz" und die Schaffung von neuen radialen Radwegen von den Ortschaften der Gemeinden in Richtung Stadt Luxemburg handelt. (siehe nebenan)

Link zum Projekt

ligne séparation 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

INFOLETTER:

 Nr. 04 (2015)

IL4 

 

Nr. 03 (2014)

IL3

 

 Nr. 02 (2013)

IL2

 

Nr. 01 (2013)

IL1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

26. Sitzung des politischen Komitees DICI

08.07.2015

Am 8. Juli 2015 haben sich die politischen Vertreter der Gemeinden Bertrange, Hesperange, Leudelange, Luxembourg und Strassen und François Bausch, Minister für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur, im Gemeindehaus der Stadt Luxemburg für die 26. Sitzung des politischen Komitees der "Convention DICI" (Développement intercommunal coordonné et intégratif pour le Sud-Ouest de l'agglomération de la Ville de Luxembourg) zusammengetroffen. (...)  >>>

26e CP - DICI

© DICI

 

25. Sitzung des politischen Komitees DICI

26.03.2015

Am 26. März 2015 haben sich die politischen Vertreter der Gemeinden Bertrange, Hesperange, Leudelange, Luxembourg und Strassen und François Bausch, Minister für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur, für die 25. Sitzung des politischen Komitees der "Convention DICI" (Développement intercommunal coordonné et intégratif pour le Sud-Ouest de l'agglomération de la Ville de Luxembourg) zusammengetroffen. (...) >>>>

25e CP 26.03.2015

© DICI

 

24. Sitzung des politischen Komitees DICI

11.11.2014

Am 11. November 2014 haben sich die politischen Vertreter der Gemeinden Bertrange, Hesperange, Leudelange, Luxembourg und Strassen und François Bausch, Minister für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur, für die 23. Sitzung des politischen Komitees der "Convention DICI" (Développement intercommunal coordonné et intégratif pour le Sud-Ouest de l'agglomération de la Ville de Luxembourg) in der Gemeindeverwaltung von Hesperange zusammengetroffen. (…) >>>>

23e CP_Hesperange 11.11.2014

© DICI

 

23. Sitzung des politischen Komitees DICI

30.09.2014

Am 30. September 2014 haben sich die politischen Vertreter der Gemeinden Bertrange, Hesperange, Leudelange, Luxembourg und Strassen und François Bausch, Minister für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur, für die 23. Sitzung des politischen Komitees der "Convention DICI" (Développement intercommunal coordonné et intégratif pour le Sud-Ouest de l'agglomération de la Ville de Luxembourg) in der Gemeindeverwaltung von Bartringen zusammengetroffen. (…) >>>>

 

Infoletter Nr. 3 "DICI optimiert das Bus-Netz"

01.07.2014

Veröffentlichung der Infoletter Nr. 3 "DICI optimiert das Bus-Netz", wessen Thema über die Abschließung des Leitprojektes Nr. 3 "DICI Busnetz" und die Inbetriebnahme der neuen Bus-Linien 26 und 27 handelt. (siehe nebenan)

 

22. Sitzung des politischen Komitees DICI

24.06.2014

Am 24. Juni 2014 haben sich die politischen Vertreter der Gemeinden Bertrange, Hesperange, Leudelange, Luxembourg und Strassen und François Bausch, Minister für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur, für die 22. Sitzung des politischen Komitees der "Convention DICI" (Développement intercommunal coordonné et intégratif pour le Sud-Ouest de l'agglomération de la Ville de Luxembourg) zusammengetroffen. (…) >>>>

22e Comité Politique 24.06.2014

 © DICI

 

Einweihung von zwei neuen DICI-Buslinien 26 und 27

04.06.2014

Am 2. Juni 2014 hat der DICI in Bertrange/Bourmicht zwei neue DICI-Buslinien - "AVL 26 (RGTR 226) und  AVL 27 (RGTR 227)" - in der Anwesenheit vom Minister für nachhaltige Entwicklung und Infrastrukturen, François Bausch und den Bürgermeistern von Bertrange, Frank Colabianchi, Hesperange, Marc Lies, Leudelange Diane Bisenius-Feipel, Strassen, Gaston Greiveldinger und der Schöffin für Mobilität in der Stadt Luxemburg, Sam Tanson offiziell eröffnet.

Diese neuen Buslinien stellen eine direkte Verbindung zwischen den verschiedenen Geschäftsbereichen, neue Beschäftigungszentren und wichtige Verkehrsknoten des DICI und ermöglichen eine Vernetzung der Zentren der benachbarten Gemeinden der Hauptstadt. Mehr Informationen zum Projekt >>>>

Innauguration Bus DICI

 

Interaktive Karte des dici.tour4Y0U Fahrradrundweges

07.03.2014

Dank der Zusammenarbeit des Verkéiersverbond, können Sie nun auf der interaktiven Karte den Verlauf des dici.tour4Y0U Fahrradrundweges sehen und verschiedene Informationen, wie zB das topographische Profil, usw. anzeigen. >>>>

 

Unterschreibung der Konvention über die Schaffung einer Koordinierungseinheit „Bureau DICI“

09.01.2014 

Den 9. Januar 2014 haben sich die Stadt Luxemburg, die Gemeinden Bertrange, Hesperange, Leudelange und Strassen, und den Staat, vertreten durch den für Raumplanung zuständigen Minister, François Bausch, entschlossen, die Umsetzung der Ziele, Planungen und Projekte des Entwicklungsprozesses des südwestlichen Teil der Agglomeration der Stad Luxemburg zu stärken, indem sie eine Koordinierungszelle „Bureau DICI“ mit einer vollzeitige Arbeitsstelle geschaffen haben. Diese Hauptkontaktperson wird die, für die Bedürfnisse der Konvention DICI, administrative und technische Arbeiten erledigen und das ganze DICI- Prozess koordinieren. >>>>

Signature Convention Bureau DICI_20140109

 © MDDI